Kontakt Impressum

Gästebuch neu


27.09.2016 - Elvira
Hallo, lieber Rainer!
Wünsche Dir gute Besserung!!!!! Habe es nach meinem Urlaub heute aus der Zeitung erfahren.... Erhol Dich gut und pass auf Dich auf!!!
Alles Gute!
Elvira
---------------------------

26.09.2016 - Rentenbrückler
Was soll das Gejammer wegen der Arbeitslosigkeit und immer wieder ist OPEL schuld,wir wollten doch das OPEl zu macht(Abstimmungsergebniss=74%)diese74%haben auch dafür gesorgt das 12.2014 geschlossen wurde und ich 2Jahre weniger in die Rentenversicherung einzahlen konnte(sa.60€Rente monatlich weniger für mich)wir würden heute noch arbeiten und hätten 2 Jahre mehr Zeit gehabt(vielleicht auch mehr).Jetzt sehen diese 74% halt was auf den Arbeitsmarkt los ist und jammern,

Moderator: Nicht die Beschäftigten sondern die Opel-Manager haben das Werk geschlossen damit Opel wieder Profit macht. Opel- und GM-Manager haben inzwischen zugegeben, dass eine verlängerte Weiterproduktion, z.B. für 2 Jahre, in Bochum niemals geplant war.
--------------------

26.09.2016 - Nobbi
Erstmal ein Lob über die Lage der Transfer !!! Und ein lob an Schild2910 hat voll recht !!!
-------------------------

20.09.2016 - schild2910
Ja du Aufpasser, was machst du denn dann noch auf dieser Seite, ist doch wohl auch fuer dich Geschichte, also nabel dich doch bitte ab.
--------------------------

19.09.2016 - Nobbi
Wer ist hier eigentlich der Moderator? Und Betreiber ? ist die Ausbildung in Lagendreer tot ? Wo soll die Jungen menschen arbeiten ? Das wir kein Betriebsrat haben in der Transfer weiß doch jeder ! Hatten Wir ein bei Opel , wenn, man überlegt das Wir keine Aktion gemacht haben und das Wir bist zum letzten Tag den Zafira gebaut haben !! Und der Werksdirektor beim letzten Wagen noch Beifall geklatscht hat !!! Ohne IG Metall hätten wir , nichts gehabt !!!Ach , ja wir haben noch Verzichtet ( damit wurden die Ex-Kollegen abgefunden) und gemoppt wurden wir auch Rückkehrgespräche , 50 Jahrfeier ja, nein ja,nein und,und ....
-----------------------

16.09.2016 - Aufpasser
Ihr seid doch alles gestandene Männer...
Opel ist für uns Geschichte , es wird zeit das ihr euch mal endlich abnabelt und auch mal alleine klarkommt...
Oder wollt ihr auch 2018 noch den Betriebsrat irgendwelche Fragen stellen
------------------------

13.09.2016 - Nobbi
Wird hier aktuell Informiert , wenn einer der offenen fragen entschieden wurde und wenn ja ,wo und wie man sich melden kann und man Unternehmen muss ? Wie z.B: 100 Ersatzarbeitsplätze, Härtefallregelung, Steuerstreik mit dem Finanzamt , offene Stellen Werk 3 und das neue Postpaketdienst in Lear und der Klage in Darmstadt ? IG Metallbeiträge 2017 , Ansprechpartner 2017 oder wird am aus Gewerkschaft entlassen ? Unterstützung bei fragen ab 2017 in der Arbeitslosigkeit ?......
----------------------

07.09.2016 - Biersportler
@ Moderator zu Bonder. War da nicht ein Gewerkschafter der uns damals im Werk die Schließung von Werk 1 schön geredet hat? Soviel zu Gewerkschaft! Ein toller Vertrag u.s.w. War doch die Aussage.
------------------------

03.09.2016 - Markus
Und was ist mit den ex Beschäftigten ??
Was haben die noch von dieser Klage ??

Moderator: Die Klage wurde eingereicht und angenommen, als das Werk noch produzierte. Die Klage liegt im Interesse der Bochumer Opelaner und anderer Belegschaften. Schutz- und Kontrollrechte der Arbeitnehmer, zum Beispiel im Aufsichtsrat, dürfen nicht mit Füßen getreten werden. Eine Entscheidung wäre wichtig, sollten weitere Standorte von einer Schließung bedroht werden oder sollten bestehende Verträge gefährdet sein.
Was ein Einzelner mit einem Urteil macht, muss er mit seinem Anwalt entscheiden. Das ist nicht Zielstellung am Landgericht.
-----------------------

03.09.2016 - Zahni
Die Klage am Landgericht Darmstadt soll jetzt Ende November fortgesetzt werden. Das wird immer lächerlicher oder soll mit dieser Klage Opel weiter beschädigt werden? Was haben wir Beschäftigte noch von diesem Verfahren???

Moderator:
Die Klage lautet: Der Opel-Vorstand hat bei der Schließung von Bochum u.a. gegen bestehende Informations- und Beteiligungsrechte des Aufsichtsrates verstoßen. Im Klartext: Die Schließung von Bochum und Verlagerung der Bochumer Produktion nach Rüsselsheim war nicht rechtens. Mit diesem Prozeß wird geklärt, dass andere Werke und auch das Logistikzentrum in Bochum einen stärkeren Schutz erhalten und Opel sich zukünftig an bestehende Gesetze und Verträge halten muss. Darum ist das Verfahren für alle Belegschaften bedeutsam…
-----------------------

03.09.2016 - Bonder
Is ja toll, dass in Bochum 5 Azubis für Logistik ausgebildet werden. In Rüsselsheim werden aber sogar 20 Logistik-Azubis eingestellt obwohl das Lager doch viel kleiner wie in Bochum ist. Glaubt ihr wirklich, dass die Logistik in Bochum bleibt wenn in Rüsselsheim viermal soviele Azubis ausgebildet werden? :-(

Moderator: Wichtig ist die Ausbildung der 5 in Bochum, weil die Gefahr drohte, dass die Ausbildung ganz eingestellt wird.
Natürlich ist es klärungsbedürftig, warum in Rüsselsheim viermal mehr Logistiker ausgebildet werden aber das Werk nur halb so groß wie Bochum ist.
Wichtig ist allerdings, dass es aus dem Vertrag für die Logistik Bochum KEINE Ausstiegsklausel gibt. Das wäre nur bei Änderung des Tarifvertrages möglich und dem würde die Gewerkschaft selbstverständlich nicht zustimmen...
-----------------------

29.08.2016 - frank.s
@fritz
wo haben die arbeiter nennenswerte verluste? das gehalt wird ordentlich aufgestockt. der eisenacher opelaner freut sich über jeden tag extra sonderurlaub. besser geht es doch nicht. ich bin einer von ihnen.
-----------------------

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Weiter