Kontakt Impressum

Gästebuch neu


08.05.2017 - Norbert
Mir ist Aufgefallen das Ihr die immer oben auf dem Podium saßt bei den Betriebsversammlungen alle gut Untergekommen seit: BOGESTRA,IG Metall, Werk 3 oder schön in der Pensionbridge. Die Euch Gewählt haben und Vertraut haben müüssen Arbeitlosengeld,Hartz 4 oder Beschäftigung mit Erheblichen Lohnverzicht auskommen!Ihr schreibt hier das in Bochum Elektro-Autos gebaut werden sollen?! Ich bin öfters da ich glaube das Gelände ist Verseucht!? Erde wird da Abgetragen und mit Kies aufgeschüttet das Presswerk steht noch dar wird wohl die höchste Umweltbelastung sein!? Bis dar was neues steht gehen noch einige Jahre rum?

Moderator: Zwei Antworten auf deine Themen:
1. Für Betriebsräte gab es keine Sonderrechte. Betriebsräte mußten sich wie alle anderen Opelaner für Werk III oder bei anderen Firmen bewerben. Ein einziger ehemaliger Betriebsrat hat einen befristeten Vertrag bei der IG Metall-Bochum bekommen. Dieser Vertrag endet im Sommer. 2/3 der ehemaligen Betriebsräte sind in die Transfergesellschaft gewechselt, wurden dort vermittelt (in der Regel auf niedrig bezahlte Arbeitsplätze) oder sind heute noch arbeitslos.
2. Das ehemalige Gelände Werk I wird derzeit mit viel Geld saniert (zum Teil durch unsere Steuermittel). Dort sollen neue Firmen angesiedelt werden. Warum nicht die Produktion des Streetscooter? Die Pläne liegen immer noch vor und sind machbar. Man muss nur wollen...
----------------------

29.04.2017 - exendmontierer
Also ich finde die Antwort zu der Frage nach der Betriebsrente für Hinterbliebene schon echt sch.... Wer von uns hat denn alle BV´s unterm Kopfkissen? Man hätte auch schreiben können bis zu dem und dem Zeitpunkt oder aber so lange bis. Aber hat wohl damit zu tun das viele von uns nicht mehr zum Unternehmen gehören. Schade irgendwie . In diesem Sinne
GLÜCK AUF

Moderator: Auf der Startseite unserer Website finden sich seit Jahren die Kontaktdaten zur Opel-Altersversorgung. In Bochum zuständig ist Frau Claudia Barucha. Erreichbar unter 0234-989-3343 (Dienstag - Donnerstag) oder unter 'claudia.barucha@de.opel.com'. Bitte diesen Kontakt direkt wählen, da somit alle notwendigen Informationen und Unterstützungen gesichert sind und bei Nachfragen konkrete Antworten möglich sind.
------------------------

28.04.2017 - Rohbau Uli
Die Frage ist aber , ist Diese Gesammtbetriebsvereinbarung 2006/142A und 143A jedem bekannt???Ich denke mal nicht.Deshalb solltet Ihr diese hier einmal in Schriftlicher Form bekannt geben.Damit ist den Leuten dann auch geholfen.

Moderator: Das ist keine offizielle Website des Betriebsrates oder von Opel. Betriebsvereinbarungen können und dürfen hier nicht veröffentlicht werden. Bei konkreten Nachfragen direkt bei der Personalabteilung oder beim Betriebsrat nachfragen (Telefonnummern siehe Startseite)
----------------------

28.04.2017 - Norbert
Ihr habt mir keine Antwort gegeben auf meine Frage. " Fremdbeschäftigung"und das Ihr Mehrarbeit macht.Werksstudenten und jetzt Verleihfirmen die auf dem Gelände bzw. Hallen Beschäftifgt sind.Und das in hoher Zahl?Und IHr tut hier so , das Ihr mit uns Mitleid hättet zu Euren Ex-Kollegen?
----------------------

26.04.2017 - Alex
Die Frage, wie lange Witwen/Witwer nach der neuen Regelung (2006) Hinterbliebenenrente erhalten, ist immer noch nicht beantwortet !

Was bitte, ist der Frage/Antwort so schwer ?

Wer wurde gefragt ?
Ist das nicht eindeutig in den Gesamtbetriebsvereinbarungen
2006/142A und 143A geregelt ?!?
-------------------------

20.04.2017 - Ehemaliger
Was soll die Nebelbombe mit Streetscooter ? Ist DHL nicht am Zug? Oder wisst ihr mehr ?
-----------------------

09.04.2017 - Norbert
Verstehe euer Gejammer nicht mehr! Ihr Bekommt Metalllöhne! Und macht mehr Arbeit! Und die 1000 Ex-Opelaner die jetzt Arbeitslos sind,sind euch "Egal"!?
----------------------------

02.04.2017 - Aribert
Hallo Freunde lasst euch nicht unterkriegen . Ich verfolge weiter euer Geschichten . Mit den Schäfer-Klug muss man zusammenarbeiten und nicht gegeneinander. Zusammen ist man stark. Euer neuer Betriebsratsvorsitzender ist sehr gut das habe ich schon früher erkannt. Macht weiter. Meine Unterstützung habt ihr.
Euer alter Betriebsrat Aribert
------------------------

29.03.2017 - Norbert
Ich kann mich noch erinnern , das Schäfer-Klug über uns in Bochum gesagt hat! Und was Herr Einenkel gesagt hat das wenn Bochum schließt , das es nur eine, frage der Zeit ist , wenn die Bude schließt!
---------------------------

28.03.2017 - Norbert
Wenn ihr nicht kämpft werden die nächstest Jahr . Mitarbeiter , Kündigen , Werke Auslagern bzw. verkaufen. Siehe Bochum,Antwerpen,Portugal und Russland. Die werden euch unterdruck setzten und die Europäischen- Werke untereinander Ausspielen. Siehe Polen und England ( Astra ).
--------------------------

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Weiter