Kontakt Impressum

Gästebuch neu


04.01.2018 - Markus
Nachdem das Finanzgericht Münster ja jetzt entschieden hat das die Aufstockungsbeiträge der Transfergesellschaft 2015 ja ermäßigt versteuert werden müßten,könntet ihr da mal bitte ein Musterschreiben zur Abänderung des Steuerbescheids wegen neuer Tatsachen hier reinstellen?
-------------------------

21.12.2017 - Georg B.
Liebe ehemalige Opelaner und aktuelle, ich wünsche Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten,vor allem ganz besonders viel Gesundheit.Ein frohes und gesundes neues Jahr und ganz viel Glück. Und Ihr liebe Opelrentner sollt recht lange leben und Eure Opelrente noch lange genießen!!! Herzliche Grüß auch an unseren ehemaligen BV Rainer Einenkel. Ich hoffe er lebt noch und ist gesund!!!
Glück auf !!!!
------------------------

30.11.2017 - Ludewig
Ich habe gehört das GM die Renten auszahlen möchte, ist da was dran! Ich möchte das nicht, es ist so schön für mich, immer am 1. des Monats meine wohlverdiente Rente zu bekommen!

Moderator: An der vereinbarten Praxis der Auszahlung der Betriebsrente wird sich nichts ändern
------------------------------

26.11.2017 - Produktioner
Der Untergang von Opel war die Gruppenarbeit und GMGMS. Selbst einfache Abläufe wurden mehr als kompliziert. Etliche Leute waren damit beschäftigt, Listen, Arbeitsabläufe, Wartungspläne und sonst was zu erstellen. Das Geld ist so durch den Kamin gegangen. Es wurde als Zukunftsicherung für Opel verkauft. Und was hat‘s gebracht ??? Das meint Tavares wohl mit nicht effizienter Produktion.
-------------------------

10.11.2017 - nobbi
Nachfrage: 100 Ersatzarbeitsplätze für Bochum? Es ging in Bochum auch immer so , Leute weg ( durch Abfindungen ) dieses wurde immer durch die Belegschaft finanziert. 3000 Stellen oder mehr , sollen so abgebaut werden. Wie immer war GM schuld. Und nicht die Manager wie Neumann und CO. die uns "Betrogen und Belogen" haben.
--------------------------

30.10.2017 - Bernie
Vielen Dank für die Infos zur Betriebsrente. Hier ist vieles beantwortet. Damit habt ihr mir sehr geholfen. Weiter so
--------------------------

24.10.2017 - Grobi
Gibt es eigentlich keine Einträge mehr im Gästebuch ?????
-----------------------------

17.10.2017 - schild2910
Wieso ist da jetzt der Euro Betriebsrat gefordert, lasst sie doch im Regen stehen, genau das haben sie doch auch mit den anderen Werken gemacht. Da ist Mitleid am falschen Platz, im Gegenteil, wenn der Astra aus Frankreich kommt kann man mal wieder Überlegen, ob man sich dann einen zulegt. Da ist dann niemand mehr der gegen Bochum gestimmt hat.
-----------------------

11.09.2017 - Norbert
Das "Orakel" hat wohl recht gehabt!? Es sollen wieder Werke von Opel geschlossen oder verkauft werden!? Eickhoff soll auch noch schließen?! Alles läuft hier , fast nur über Leiharbeit! Ach ja damals bei der letzten Betriebsversammlung ( ja , ich bin ja durch ) . Was ist mit ,den anderen dien noch Arbeiten sollen und unseren Kindern?
------------------------

06.09.2017 - Norbert
Die Opel Bilanz 4Mio. Dollar minus am Tag?! PSA ist schon , neuer Besitzer?! Was heißt , das für unseren Betriebsrenten ( Antrag , Ansprechpersonen, Beschwerdestelle, Berechnung)? Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!? Gilt das nicht für Leiharbeit im Werk 3?!Was heißt , das für die Beschäftigten diese tolle Bilanz?!

Moderator: In einem Flugblatt des Gesamtbetriebsrates wird erklärt: "Zahlen über die angebliche Höhe der Verluste bei Opel sind Spekulationen und schaden nur der Marke Opel".
Unabhängig von der finanziellen Situation gibt es für Opel-Rentner keine Verschlechterungen ihrer Leistungen.
----------------------------

03.09.2017 - Norbert
Frage 100 Ersatzarbeitsplätze ? Wird das noch eingehalten? Warum gibt es für Verleihfirmen( also unterbezahlte Leiharbeit) und Studentenaushilfe Beschäftigung und nicht für Ex-Opelaner? Ich bin nicht im Werk 3. Ist das nicht eine Aufgabe des Betriebsrates?

Moderator: In Bochum wurden nur die ausgelernten Auszubildenden eingestellt. Studenten wurden in der Vergangenheit nur kurzfristig eingesetzt. Das würde auch zukünftig so sein. Weitere Festeinstellungen lehnt Opel ab. Die 100 Industriearbeitsplätze sind von Opel schriftlich zugesagt. Da hat der Betriebsrat aber keine Möglichkeit, das durchzusetzen sondern das ist Aufgabe der Tarifvertragsparteien.
-------------------------

22.08.2017 - Hebbat
Ich kann das nicht verstehen, wie soll das weitergehen ?
Jeder macht was er will, das geht so nicht.
Wo sind die Ersatzarbeitsplätze ?
Warum werden den noch arbeitssuchenden Ex-Opelaner keine Jobs vermittelt?
Opel kümmert sich wie immer um nichts und lässt seine Ex-Malocher samt Familien im Stich.
--------------------------

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Weiter