Kontakt Impressum

Gästebuch neu

Sorry, aber wegen technischer Probleme sind derzeit keine aktuelleren Einträge im Gästebuch möglich. Wir arbeiten dran...


21.03.2017 - Norbert
Wer bezahlt den die Zeche für den PSA-Deal die Chefs von Opel oder die Mitarbeiter? Ihr sollt schneller arbeiten! Stand in der Zeitung! Wie ist den der Stand " Transfergesellschaft" und deren Erfolg? Hat die IG Metall Konzepte wie sie reagieren werden? Wenn PSA die "Katze aus dem Sack läßt" wegen Opel?

Moderator: Wir sind nicht die Homepage der IG Metall und können nicht für die IG Metall sprechen. Die IG Metall ist im Beirat der Transfergesellschaft und wird sicherlich zu den aktuellen Zahlen eine Erklärung abgeben.
-----------------------

15.03.2017 - Gerd Schwebel
Wie weit sind die Klagen der Schwerbehinderten (Gleiberechtigung)Nachzahlungen für Gleichstellung und waren schon Verhandlungen in Erfurt vorm Bundesarbeitsgericht ?

Moderator: Nach bisherigen Informationen gab es noch keine Verhandlung in Erfurt. Nähere Infos hat die IG Metall. Evtl. bei Kollege Michael Müller nachfragen.
------------------------

14.03.2017 - Klaus
Hallo Webmaster!
Ihr habt leider noch nicht die Frage beantwortet wie lange die Witwen nach der neuen Regelung (2006) Witwenrente erhalten! So wie ich das verstehe bekommen Sie nur den Restbetrag ausgezahlt der von der Summe übrig bleibt!
Das würde ja bedeuten, wenn der Opelaner 12 Jahre Opelrente erhalten hat, dann geht die Witwe oder die Erben leer aus!
Ist Euch das bewusst!

Moderator: Wir haben eine wasserdichte Antwort eingefordert, die auch juristisch Bestand hat. Wenn sie uns vorliegt, Geben wir sie weiter.
---------------------------

10.03.2017 - Berni
Hallo Leute auf der 1.Seite schreibt ihr das es dem Verhandlungsgeschick des Betriebsrats und der Igm zu verdanken ist das das Ersatzteillager nicht 2014 geschlossen wurde. Hallo? Tatsächlich war es doch so das das Joint Venture mit Opel und dem Betreiber weit über 2014 hinausging und deshalb Opel die Schließung wieder rückgängig machen musste. Also nicht mit fremden Federn schmücken. Wenn ich das weiß dann wissen das auch die Kumpels. Schönes Wochenende. Euer Berni

Moderator: Das Joint Venture war ein zusätzlicher Schutz, aber GM/Opel hatten mehrfach schriftlich angekündigt, aus dem Vertrag auszusteigen (freizukaufen?) und auch das Lager zu schließen.
------------------------

10.03.2017 - Dragoner
GM hatte doch bestimmt wie PSA die Aufgabe an Opel gestellt, sich selbst zu sanieren. Selbst mit Entlassungen und Werksschließungen wurde das Ziel nicht erreicht. Wenn es unter PSA auch nicht klappt, wird Opel an den Nächsten verkauft und dann ist Opel Geschichte. Siehe Saab
--------------------------

10.03.2017 - Norbert
Hallo hab da mal eine Frage : Ab welches Alter wird die Betriebsrente ausgezahlt. Wo gibt es Infos usw.
Vielen Dank

Moderator: Nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG) werden Versorgungszusagen bei einem Austritt aus dem Unternehmen vor einem Versorgungsfall unverfallbar, wenn das Ausscheiden nach 5 Jahren seit Bestehen der Zusage und nach Vollendung des 30. Lebensjahrs erfolgt. Wenn man nicht mehr bei Opel beschäftigt ist, hat man auf Antrag mit Alter 60 Anspruch auf Leistungen aus dem Versorgungskonto. Nähere Infos unter Tipps & Tricks.
---------------------------

08.03.2017 - Norbert
Euer Freund aus Essen der Herr Dudenhöfer: sagt das Ihr zu teuer seit?! Er gibt den Bossen wieder "Tipps" Das Mitarbeiter und deren Familien und Freunde Kunden sind , schreibt er nicht.
--------------------------------

07.03.2017 - Norbert
Ich hoffe dass, die Euch nicht ruhig Stellen wollen!? Sind ja Wahlen dieses Jahr! PSA und GM haben viele Werke in Europa dicht gemacht! Tausende Kollegen sind Arbeitslos!!! Die werden sich den "Kaufpreis" über euch wiederholen!!! Siehe Opel Bochum!!!Viel Glück
-----------------------

06.03.2017 - Günther
Guten Abend,
Was ist jetzt nachdem Verkauf mit den 100 Ersatzarbeitsplätzen die geschafft werden sollten in Bochum? Bis wann muss das erfolgen wird es überhaupt noch erfüllt?
Mit freundlichen Grüßen
Günther

Moderator: Die IG Metall hat von Opel-Chef Neumann die schriftliche Zusage über die 100 Industrie-Arbeitsplätze vorliegen. Opel ist verpflichtet, die Zusage zu erfüllen.
--------------------------

06.03.2017 - Markus
Du hättest 2014 besser die Abfindung und die 2 Jahre Transfer nehmen sollen. Glaubst du etwa die neue Firma Popel wird dir soviel bezahlen.
Träum weiter.
--------------------

05.03.2017 - Jochen W.
Da wird mit PSA über unsere Arbeitsplätze verhandelt und keiner der Verhandlungsführer vom Betriebsrat sagt offen und ehrlich der Belegschaft, wie der Stand ist. Nicht mal der Bochumer Betriebsrat ist informiert worden. Am Montag, wenn alles in trockene Tücher ist, sollen wir mehr erfahren. Dann kann man doch nichts mehr ändern sondern dann heißt es bestimmt, Vogel friß oder stirb. Als ich 2014 noch in Bochum gearbeitet habe, haben wir das gleiche Spiel erlebt. Erst wurde hinter dem Rücken der Bochumer verhandelt und Bochumer Betriebsrat und Beschäftigte wurden erst informiert, als alles zu spät war. Und jetzt wird das Gleiche mit uns in Rüsselsheim gemacht.
-----------------------

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Weiter