Kontakt Impressum

Freistellung von der Arbeit (MTV)

Hitzepause

Gruppenarbeit

In der Produktion und in verschiedenen indirekten Bereichen wird nach den Prinzipien der Gruppenarbeit gearbeitet.

Gruppengespräche:
-
Gruppengespräche sind Arbeitsbesprechungen von bis zu 40 Minuten im Monat.

- Dabei werden die täglichen 5-Minuten-Info Gespräche auf die Zeit der Gruppenspräche in Höhe von 20 Minuten im Monat angerechnet. Inhaltlich werden die täglichen 5-Minuten-Info Gespräche gemäß den Prinzipien von GM GMS mit entsprechender Themenvorgabe durch die Geschäftsleitung geführt. Die 5-Minuten-Info Gespräche sollen im Regelfall unmittelbar vor oder nach den Kurzpausen geführt werden.

- Bei den weiteren Gruppengesprächen in Höhe von 20 Minuten im Monat bleibt die Gruppe frei sowohl in der Wahl der Themen im Hinblick auf die in der BV 179 definierten Aufgaben als auch in der Frage, wen sie zu Gruppengesprächen einlädt.

Gruppensprecher:
Der/die Gruppensprecher/in vertritt die Gruppe nach innen und außen. Er/sie handelt im Auftrag der Gruppe und hat keine Weisungs- und Disziplinarbefugnis. Der/die Gruppensprecher/in wird in freier geheimer Wahl aus der Mitte der Gruppe gewählt.

Gruppenarbeit im indirekten Bereich:
Vereinbart ist, dass bis Ende 2008 die Gruppen- / Teamarbeit auf alle indirekte
Bereiche ausgedehnt wird.